Donnerstag, 6. Dezember 2018

Gemerkel 8: Hilflosigkeit im Quadrat

Die EU zerbröselt, die Bundesrepublik zerbröselt, der anspruchsvolle Plan der deutlichen Reduktion der Klima-schädlichen Abgase ist zerbröselt - das planlose Ausrufen der drastischen Transformation der Energieversorgung und die naive Idee, eine Millionen-starken Flotte von Fahrzeugen mit Elektroantrieb anordnen zu können, ohne gründlich über andere Formen der Mobilität nachdenken zu können/müssen; die verquere, halbherzige Europa-Politik der letzten acht Jahre: langsam wird der Preis dieser Kanzlerschaft deutlich.

It's only money. "Berlin gibt fast zwei Milliarden Euro zur Verhinderung von Fahrverboten", titelte die Zeitung für die klugen Köpfe (4.12.2018, S.1). Grund, sich zu freuen? Ja doch, meint Jasper von Altenbockum in seinem Kommentar auf der ersten Seite, den er mit unverhältnismäßig überschrieben hat.

Was ist unverhältnismäßig? "Die Farce einer ideologischen Treibjagd auf Industrie, Politik und Autofahrer", schreibt er. Endlich handele die Kanzlerin dagegen. Schon wieder eine Treibjagd - der Journalist kommt ihrer (kürzlichen) Wortwahl entgegen. Treibjagd ist der (projektive) Ausdruck des schlechten Gewissens und der Lähmung. Natürlich sind's die anderen. Wir lassen's einfach weiter laufen. Solange das Geschäft läuft, läuft's. Irgendwer wird schon irgendwie eingreifen. Vor 77 Jahren waren es die allierten Streitkräfte. Die fallen jetzt aus wegen eigener Überbeschäftigung.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen